Mit ‚du‘ belegten Plattenplatz ermitteln

Vor kurzen habe ich bei der Kontrolle unseres Linux Servers festgestellt, dass auf einer Partition nur noch wenige MB frei waren und habe mich gefragt, wie ich am einfachsten den belegten Plattenplatz ermitteln kann. Nach einer kurzen Recherche, kann ich nun folgende Lösung anbieten.

Mit dem Befehl du (Disk Usage) lassen sich bequem die größten Verbraucher ermitteln. Als Argument wird der zu untersuchende Verzeichnisname angegeben und als Ergebnis erfolgt die Ausgabe des Gesamtspeicherplatz aller Dateien innerhalb dieses Verzeichnisses.

Um z.B. zu ermitteln, wie viel Speicher die jeweiligen Kunden Mail-Konten belegen, die sich im Verzeichnis “/var/qmail/mailnames” befinden, rufen wir du folgendermaßen auf:

du /var/qmail/mailnames -h –max-depth=1

Der obige Befehl gibt den Verbrauch in MB/GB Darstellung (-h) für das Verzeichnis /var/qmail/mailnames aus. Mit dem zusätzlichen Parameter –max-depth=1 (vor max-depth stehen 2 Minus-Striche!) lässt sich die maximale Suchtiefe beeinflussen, in unserem Fall, wird eine Ebene darunter der Verbrauch ermittelt.

geschrieben von: Chefkoch

Chefkoch

Als Chefkoch arbeite ich als Systemadministrator und Programmierer. Hier blogge ich über Joomla, Magento, WordPress und Windows. In meiner Freizeit fotografiere ich viel, fahre mit meiner Yamaha XT660R oder Jogge durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*