Joomla Performance – Videos vom JoomlaDay Deutschland 2015

JDD 2015 BannerAm 18. und 19. September 2015 fanden in Hamburg die JoomlaDay’s Deutschland statt. Zwei Tage lang wurden eine Unmenge an Session’s zu allen erdenklichen Themen rund um das Thema Joomla! gezeigt. Das Video-Team oder vielmehr die Teams haben kurze Zeit später – meines Wissens alle –  Beiträge als YouTube Videos bereitgestellt.

Zum Thema Performance gab es insgesamt drei Vorträge, die ich im folgenden kurz vorstellen möchte.

Schnelle Websites mit Joomla! oder der Kampf um das „First byte“

Was macht einen schnelle Website aus? Warum haben sich die Richtlinien von Google verändert und wie setze ich das in meiner Joomla! Website um?

Lohnt sich ein SSL-Zertifikat für einen besseren Trust (Vertrauen bei Google) zu dem Preis einer ersten langsameren Antwortzeit?

Welche Maßnahmen sind wie arbeits- / kostenintensiv? Was bringt Joomla! an Bordmitteln mit und an was muss man Hand an den Server legen. Wie muss ich mein Template anpassen, um noch mehr heraus zu holen. Wo stehen Geschwindigkeit und die Optimierung in einen guten Kosten/Nutzen-Verhältniss?

Welche Waffen (Tools) habe ich zur Auswahl und wie setze ich diese ein?
Besonderheit: Haptische Darstellung von HTTP-Requests

Sprecher Frank Delventhal versucht die Möglichkeiten verständlich zu erklären, wobei der Großteil für alle verständlich sein sollte. Einige der Lösungswege wenden sich aber auch an Entwickler, die Ihre Templates selbst entwickeln oder anpassen.


Varnish – Ein Plus an Performance für Joomla!

In dieser Session mit Sprecher Jan Erik Zassenhaus der den Web-Beschleuniger Varnish vorstellen und seine Möglichkeiten aus Joomla!-Webseiten noch schneller zu laden, als dies mit Bordmitteln in Joomla! möglich wäre. Außerdem wird gezeigt, was beim Einsatz dieses Open Source Caches gerade bei Joomla! zu beachten ist.

High Performance Joomla! Hosting – Tipps und Tricks aus der Praxis

Wie kann Joomla performanter betrieben werden? Das Internet ist voll von HowTos, Wiki- und Blogeinträgen über verschiedenste Möglichkeiten der Performanceoptimierungen. Die möglichen Lösungsvorschläge reichen vom Apache und nginx Webserver, über die verschiedenen PHP OPcaches bis hin zu dedizierten Cachinglösungen wie Memcached und Redis.

Ziel der Session mit den beiden Sprechern Rouven und Oguzhanist ist die Vorstellung von Lösungen, welche in der Praxis mit überschaubaren Aufwand und Kosten umgesetzt werden können und sich in der Praxis mit über 50.000 Hostingverträgen bewährt haben.

Vorgestellt werden u. a. der Einsatz von nginx, die Optimierung der Joomla- und PHP-Konfiguration und das Verwenden von OPcache und Redis.

Allzeit gute Performance wünscht
Chefkoch

geschrieben von: Chefkoch

Chefkoch

Hi, ich bin der Chefkoch und arbeite als Webworker und Programmierer. Hier blogge ich über Joomla, WordPress, Windows und den ganzen Web-Rest. Wenn ich nicht vorm Monitor sitze fotografiere ich gerne oder Jogge durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*