Magento Shop auf einen neuen Server umziehen

Magento Online ShopUm ein Magento Shop auf einen neuen Server und einen anderen Domain-Namen umzuziehen, sind wenige Schritte nötig, die mit allgemeinen Kenntnissen in FTP, PHP und MySQL zu bewerkstelligen sind. Wie das geht, beschreibt der folgende Artikel.

Serverumzug, die einzelnen Schritte:

  • Alle Dateien und Ordner (keine versteckten Dateien vergessen!) in ein Archiv packen.
  • Die Datenbank sichern, wie das geht steht hier in: Magento Datenbank  sichern und wieder einspielen.
  • Den zuvor erstellen Datenbank-Auszug (Dump), wie im vorherigen Artikel beschrieben, in die neue Datenbank, importieren.
  • In der Tabelle core_config_data nach den Einträgen für web/secure/baseurl und web/unsecure_baseurl suchen und dort den neuen Domain-Namen eintragen.
  • Das zuvor erstellte Archiv am neuen Speicherort entpacken
  • Die Unter-Verzeichnisse in /var/cache und /var/session können gelöscht werden. Also die Ordner sich im Ordner cache befinden, nicht der Ordner cache!
  • Die im Hauptverzeichnis befindliche .htaccess gegebenenfalls anpassen. Dies betrifft in aller Regel die Zeile die mit RewriteBase beginnt. Hier bei Bedarf die Ordnerstruktur anpassen.
  • Im Ordner /app/etc/ die Datei local.xml anpassen. Hier werden die neuen Datenbankzugangsdaten eingetragen.
  • Als Abschuss noch folgendes prüfen: In der Cache-Verwaltung die Indizes & Rewrites aktualisieren und den Cache (falls aktiviert) dort nochmals zu löschen und erneut zu aktivieren.

Wenn alles gut gegangen ist, erscheint der Shop in neuem Glanz:

Magento Online Shop nach dem Umzug
Magento Online Shop nach dem Umzug

Ein weiterer Tipp zum Thema Magento-Connect Manager:
Unter downloader/pearlib nach dem Umzug die Datei “pear.ini” löschen. Vorher im Zweifel eine Kopie davon erstellen.

Der Grund:
Diese Datei enthält die alten Pfade und Extensions können nicht mehr korrekt installiert werden! Wenn Sie nach Löschung dieser Datei den Connect-Manager wieder einsetzen, dann wird die gelöschte Datei wieder neu geschrieben & enthällt anschließend die neuen, aktualisierten Pfade mit der neuen Domain und ggf. der Verzeichnishierarchie Ihrer Installation.

ACHTUNG: Den Tipp mit dem Magento-Connect Manager kann ich nicht bestätigen! In der Magento Version 1.7.0.2 ist dieser Ordner nicht (mehr) vorhanden. Dies nur der Vollständigkeit halber.

Gutes gelingen wünscht
Chefkoch

geschrieben von: Chefkoch

Chefkoch

Hi, ich bin der Chefkoch und arbeite als Webworker und Programmierer. Hier blogge ich über Joomla, WordPress, Windows und den ganzen Web-Rest. Wenn ich nicht vorm Monitor sitze fotografiere ich gerne oder Jogge durch die Gegend.

2 Gedanken zu „Magento Shop auf einen neuen Server umziehen

  1. Hallo,

    vielen Dank für die Arbeit. Ich habe das genau nach Ihrer Anleitung gemacht, leider wird das CSS nicht geladen.

    Was könnte der Fehler sein?
    Danke im voraus.

    Adrian

    1. Hallo Adrian,

      am wichtigsten ist, dass in der core_config_data Tabelle die beiden URL’s richtig gesetzt sind. Wichtig mit einem endendem Slash (/). Als zusätzlichen Schritt kannst Du den Cache Ordner von Hand löschen: Magento Cache Verzeichnisse Du kannst im Firefox durch drücken der Tastenkombination CTRL + u, Dir den Quellcode anzeigen lassen und so sehen ob die Pfade stimmen. Zusätzlich kannst Du im Browser alle Cache Daten löschen, wie hier beschrieben. Versuch das mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*