Das MySQL Verwaltungsprogramm phpMyAdmin installieren

PhpMyAdmin LogoMit phpMyAdmin, einem Programm zur Verwaltung und Administration von MySQL Datenbanken, welches ich seit Jahren beinahe täglich einsetze, steht ein einfach zu bedienendes auf PHP basiertes Programm zur Verfügung, welches jeder Entwickler kennen sollte. Der folgende Artikel beschreibt wie phpMyAdmin installiert und eingerichtet wird.

Die im Moment aktuellste Version 4.1.5 kann hier runter geladen werden. Zur Auswahl stehen einmal die englische Version in verschiedenen gepackten Formaten und zum anderen eine multilinguale Version in der auch die deutsche Version enthalten ist. Am einfachsten ist es die zip-Version zu verwenden, da sich beinahe auf jedem System ein entsprechendes Programm befindet, welches die Datei entpacken kann.

Wer sicher gehen möchte, dass mit der runter geladenen Datei alles in Ordnung kann mit Hilfe der MD5 Prüfsumme die Integrität prüfen. Wie das geht habe ich bereits hier geschrieben.

Die runter geladene Datei in ein Verzeichnis der Wahl entpacken, zum Beispiel C:\temp\phpmyadmin. In der obersten Hierarchie erstellen wir mit einen Editor, z.B. Notepad++ eine Datei und speichern diese mit dem Namen config.inc.php ab. Einfach den nachfolgenden Inhalt komplett in die neue Datei einfügen und mit den eigenen Einstellungen versehen.

Die folgenden Informationen werden benötigt:

  • MySQL Hostname (Der Rechner von dem aus auf die Datenbank zu gegriffen wird. Normalerweise ‚localhost‘)
  • MySQL Datenbankname (Name der Datenbank)
  • MySQL Benutzername (Benutzer für die Datenbank)
  • MySQL Passwort (Das Passwort)
<!--?php
$i=0; $i++;
$cfg['Servers'][$i]['host'] = 'localhost';
$cfg['Servers'][$i]['user'] = 'user';
$cfg['Servers'][$i]['password'] = 'passwort';
$cfg['Servers'][$i]['only_db'] = 'meine_db';
$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'config';
?-->

Mit dem Parameter auth_type wird die Authentifizierungsmethode eingestellt. Da wir nicht jedes mal das Passwort eingeben wollen, habe ich config eingestellt. ACHTUNG Damit Unbefugte keinen Zugriff auf die Datenbank haben, muss das Verzeichnis mit einem Verzeichnisschutz versehen werden. Später dazu mehr.

Mit dem Parameter only_db kann angegeben werden, ob der Zugriff lediglich auf eine bestimmte Datenbank gestattet werden soll. Dies kann notwendig sein, wenn ein Hosting mehrere Datenbanken enthält, aber nur eine bestimmte bearbeitet werden können soll.

Eine umfangreichere Beispiel-Konfigurationsdatei liegt als config.sample.inc.php im gleichen Verzeichnis. Hier stehen umfangreichere Parameter zur Verfügung, die aber für eine Basis-Installation nicht benötigt werden. Die vollständige (englische) Dokumentation findet Ihr hier.

Nachdem alle notwendigen Einstellungen vorgenommen wurden, die Datei speichern, und alles mit Hilfe eines FTP Programms auf den Webserver hochladen. Wenn alles hoch geladen ist, kann die phpMyAdmin durch die Eingabe der entsprechenden URL aufgerufen werden, zum Beispiel: http://www.example.com/phpMyAdmin/.

phpMyAdmin Verwaltung

ACHTUNG das Verzeichnis indem sich phpMyAdmin unbedingt vor Zugriff durch Unbefugte schützen. Ein schnelles und einfaches Online Tool zum erstellen von Htaccess & Htpasswd Dateien gibt es hier.

Euer Chefkoch

geschrieben von: Chefkoch

Chefkoch

Hi, ich bin der Chefkoch und arbeite als Webworker und Programmierer. Hier blogge ich über Joomla, WordPress, Windows und den ganzen Web-Rest. Wenn ich nicht vorm Monitor sitze fotografiere ich gerne oder Jogge durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*