Unter Joomla 2.5 die Komponente Umleitungen benutzen

404_Seite_nicht_gefundenWer schon mal eine alte Website übernommen und auf eine neue Version umstellt hat kann ein Lied davon singen was es bedeutet, eine alte URL-Struktur auf eine neue Website zu übernehmen. Unzählige Links werden nicht mehr benötigt, neue Seiten und Kategorien kommen hinzu oder was auch häufig der Fall ist, dass ein System mit Query Strings à la http://www.demo.dev?id=41 von einem neuen System abgelöst wird, welches suchmaschinenfreundliche URL’s unterstützt.

Nichts ist schlimmer für Google & Co als Seiten die nicht mehr gefunden werden und einen Status-Code 404 “Seite nicht gefunden” zurück geben. Wer mit einem selbst entwickelten Content Management System (CMS) arbeitet, kommt um das Pflegen einer .htaccess Datei nicht herum. Dazu habe ich bereits Artikel hier und hier geschrieben. Wer mit Joomla in der aktuellen Version 2.5 arbeitet ist fein raus und kann bereits mit Bordmitteln die notwendigen Einstellungen vornehmen und zwar mit der Komponente Umleitungen.

Damit die Joomla Komponente Umleitungen funktioniert ist es notwendig, dass in der Verwaltung unter Konfiguration => Site => Suchmaschinenoptimierung (SEO) die Option “Suchmaschinenfreundliche URL” und “URL-Rewrite nutzen” auf Ja steht. Danach die Datei htaccess.txt in .htaccess umbenennen. Die Datei befindet sich auf der obersten Ebene der Website. Am einfachsten geht das mit einem FTP Programm.

Die Joomla Komponente Umleitungen

In der Verwaltung im Bereich Komponenten rufen wir dazu die Komponente Umleitungen auf. Hier bekommen wir alle aktiven und inaktiven redirects angezeigt.

Joomla_Komponente_Umleitungen

In der Spalte “Abgelaufene Adresse” wird die Adresse angezeigt die aufgerufen wurde und die ein 404-Fehler Code ausgelöst hat, die wir jetzt umleiten wollen.

Zum bearbeiten der Umleitung klicken wir auf den Adress-Link.

Joomla_Komponente_Umleitungen_editieren
Die folgenden Einstellungen sind notwendig:

  • Quelladresse: Wird in aller Regel vom System angelegt. Kann bei Bedarf von Hand eingegeben werden. ACHTUNG! Immer die komplette Adresse eingeben, z.B. http://www.demo.dev/produkte/altes_produkt.html
  • Zieladresse: Hier die neue Adresse eingeben auf die umgeleitet werden soll. ACHTUNG! Immer die komplette Adresse eingeben, z.B. http://www.demo.dev/produkte/neues_produkt.html
  • Status: Damit die Umleitung funktioniert, muss sie “freigegeben” werden.

Versuch und Kontrolle

Nachdem wir die Umleitung eingerichtet haben, testen wir sie nun und ganz wichtig: Wir schauen in den Log-Files nach ob alles okay ist. Im folgenden ein Logfile-Auszug.

//Aufruf ohne Weiterleitung
192.168.0.160 - - [14/Mar/2013:11:24:13 +0000] "GET /produkte/altes_produkt.html HTTP/1.1" 404 1364

//Aufruf mit Weiterleitung
192.168.0.160 - - [14/Mar/2013:11:24:35 +0000] "GET /produkte/altes_produkt.html HTTP/1.1" 301 -
192.168.0.160 - - [14/Mar/2013:11:24:35 +0000] "GET /produkte/neues_produkt.html HTTP/1.1" 200 30739

In der ersten Zeile sehen wir einen Aufruf der URL http://www.demo.dev/produkte/altes_produkt.html die einen Eintrag mit dem Status Code 404 auslöst.

Nachdem wir die Umleitung eingerichtet und aktiviert haben, wird der Aufruf der URL http://www.demo.dev/produkte/altes_produkt.html auf die neue Adresse http://www.demo.dev/produkte/neues_produkt.html umgeleitet. Ganz wichtig ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass ein Status Code 301 “Moved Permanently” ausgegeben wird. Dies zeigt Google & Co an, dass die aufgerufene Seite in Zukunft nicht mehr unter der alten Adresse zu erreichen ist und statt dessen die neue Adresse, die wir eingerichtet haben, verwendet werden soll.

Ab einer gewissen Anzahl an Umleitungen kann es aber nach wie vor besser sein auf die .htaccess Datei Methode oder auf (kostenpflichtige) Komponenten wie sh404SEF zu setzen.

Viel Spaß wünscht
Chefkoch

geschrieben von: Chefkoch

Chefkoch

Hi, ich bin der Chefkoch und arbeite als Webworker und Programmierer. Hier blogge ich über Joomla, WordPress, Windows und den ganzen Web-Rest. Wenn ich nicht vorm Monitor sitze fotografiere ich gerne oder Jogge durch die Gegend.

16 Gedanken zu „Unter Joomla 2.5 die Komponente Umleitungen benutzen

  1. Die 404-Meldung war genau mein Problem, nachdem ich von einer HP-software auf Joomla umgestiegen bin. Bin nach dieser Anleitung vorgegangen und erhalte nun statt der weißen Seite den Bildschirm wir in der ersten Abb. gezeigt mit dem roten Rand und Fehler 500.
    Ist zwar etwas besser als die weiße Seite, weil hier zumindest der Besucher auf Startseite klicken kann, aber das Ergebnis sollte hier doch eigentlich anders sein. Google meckert in den Webmastertools immer noch.
    Eine Idee, wo hier der Fehler liegen könnte?

    1. Hallo Emily,

      hast Du sichergestellt, dass Du in der Verwaltung unter Suchmaschinenoptimierung (SEO) die Option “Suchmaschinenfreundliche URL” und “URL-Rewrite nutzen” aktiviert hast? Und, dass in Deinem Webroot, also im obersten Verzeichnis, die Datei .htaccess existiert?

      Dann sollt es eigentlich gehen.

      Gruß Chefkoch

  2. Hallo,
    ja hab ich. Suchmaschinenfreundlihce URL war schon aktiviert, URL-Rewrite habe ich auch aktiviert (bis dahin war noch alles unverändert). Mit umbennen der htaccess tritt dann die 500er Meldung auf. Benenne ich wieder zurück in .txt hab ich wieder die weiße 404-Meldung (allerdings ohne Link zur Startseite etc).
    Werde wohl die Fehlerseite ändern müssen, dass zumindest von dort zu neuen Seite weitergeklickt werden kann – aber schade, dass es so nicht funktioniert.

    lg Em

    1. Hallo Emily,

      Du hast die Datei in .htaccess mit einem Punkt am Anfang umbenannt? Hast Du Zugriff auf Deine Logdateien? Da kannst Du Hinweise finden, was schief läuft und wo es eventuell hakt. Da geht normalerweise in der Hosting-Verwaltung oder per FTP Programm.

      Gruß Chefkoch

  3. Hallo Chefkoch,

    eine kurze Frage:

    "Ab einer gewissen Anzahl an Umleitungen kann es aber nach wie vor besser sein auf die .htaccess Datei Methode oder auf (kostenpflichtige) Komponenten wie sh404SEF zu setzen."

    Ab wieviel Umleitungen ist es ratsam .htaccess 301 Regel zu nutzen. Gibt es ein ungefährer Richtwert ? 100 – 150 Umleitungen? oder weniger?

    Danke, speedy

    1. Hallo speedy,

      danke für Dein Feedback.
      Es ist in der Tat schwierig zu sagen ob ich mit dem oder besser mit einem anderen Tool meine Anforderung umsetzen kann. Je nach vorhandenem Know-How, Anzahl Umleitungen oder Geldbeutel kann die eine oder die andere Lösung die bessere sein.

      Joomla Komponente Umleitung
      Vorteile: Ist schon mit an Bord, kostet nichts und wird automatisch mit Joomla aktualisiert.
      Nachteile: Eingeschränkter Funktionsumfang. Bei großer Anzahl Umleitungen eventuell unübersichtlich.

      sh404SEF Komponente
      Gute aber auch kostenpflichtige Joomla Komponente. Hat den größten Funktionsumfang und kann auch für „andere“ Umleitungen/Zwecke verwendet werden. Höherer Einarbeitungsaufwand als Joomla Komponente Umleitung. Muss aktualisiert und Lizenz erneuert werden.

      .htacces Datei
      Ein bearbeiten erfolgt immer auf Datei-Ebene also nicht mit Hilfe der (komfortablen) Joomla Verwaltung. Ist anfälliger für ein lahmlegen der gesamten Website, wenn einem ein Fehler unterläuft. Mit dem notwendigen technischen Wissen vorausgesetzt, vielleicht die effektivste Methode. Für mich die effektive aber auch die Hardcore Variante.

      Nun liegt es an Dir
      Chefkoch

  4. Hallo Chefkoch, danke für die “Aufklärung” :)

    Ich habe auch mal gehört, dass Joomla-Umleitungskomponente mit der Zahl der Umleitungen schwach wird.

    Aber, ich nehme an, dass die onboard-Methode von Joomla für mittlere Websites mit ca. 500-1000 Seiten insgesamt vollkommen ausreichend ist. Groß Umleiten tut man ja nur bei Re-Designs oder Ähnlichem und da wird sowieso meistens auf .htaccess Methode zurückgegriffen, weil es sicherer ist.

    gruß, speedy

    1. Hallo speedy,

      hast Du einen Link für:

      Ich habe auch mal gehört, dass Joomla-Umleitungskomponente mit der Zahl der Umleitungen schwach wird.

      Ich stimme Dir voll zu, das bei einem Relaunch erst einmal die .htacces Methode die bessere Lösung ist. Da lassen sich mit Regulären Ausdrücken viele Dinge elegant lösen. Die Joomla Komponente finde ich persönlich für das Umleiten einzelner Seiten im laufenden Betrieb ganz praktisch.

      Gruß
      Chefkoch

  5. Hallo,

    einen Link habe ich leider nicht mehr, da es schon vor ein paar Jährchen war.

    Im Prinzip ging es damals eigentlich um php-memory und wie man effektiv php-memory spart.., da damals in den meisten webpaketen winzige 16-32mb verfügbar waren, hat man, wie du es auch wahrscheinlich weißt, überall wo es möglich php memory zu sparen. Und in diesem Zusammenhang kam auch die Umleitungsplugins von J! ins Gepspräch. Ich möchte hier im Kommentarbereich keine ellenbogenlangen Posts schreiben, aber ich hoffe, dass du den Hintergrund verstanden hast.

    wie gesagt, bei heutigen standardmäßig verfügbaren 128mb sollte es eigentlich kein Problem mehr sein. In letzter Zeit habe ich auch keine Beschwerden wegen Performance in Zusammenhang mit der Komponente gelesen.

    gruß ins tropische WE :D

    speedy

  6. Hallo Chefkoch.
    Bin Laie – drum fehlt meiner Problemstellung wahrscheinlich die korrekte Beschreibung – trotzdem versuche ich es mal: Ich habe joomla in einem Unterverzeichnis (html_public/joomla/) installiert, damit ich mit dem “Ersatz” der Webseite http://www.feldmusik-gersau.ch im Hintergrund starten kann. In diesem Unterordner hatte ich eine .access Datei angelegt, um damit einen Fehler mit “magic_quotes_gpc” zu beheben. Lange Rede kurzer Sinn. Die .access Datei hat das Problem nicht gelöst, und wenn ich die .access Datei lösche, kriege ich genau die Fehlermeldung, wie Du sie ganz oben abgebildet hast. Was kann ich nun tun?
    PS: Im Ordner über Joomla (html_public) hat es auch eine .access Datei. Gibt das ein Problem?

    1. Hallo Philipp,

      welche Joomla Version setzt Du denn ein?

      Eventuell hast Du die Standardseite auf der Startseite gelöscht oder deaktiviert! Melde Dich mal im Administrator Bereich an und gehe in den Artikelmanager. Hier kontrollierst Du, ob der Artikel der auf der Startseite angezeigt werden soll mit einem gelben Stern als Standard gesetzt ist. Das ist die Spalte mit der Überschrift “Haupteintrag”.

      Für Joomla! Version 2.5 machst Du das folgende: Im Artikel-Manager den Artikel markieren der Standard werden soll. In der Leiste oben auf den Button “Haupteintrag” klicken. Jetzt sollte alles wieder OK sein.

      Wenn Du Joomla ohne z.B. Suchmaschinenfreundliche URL’s, à la http://www.example.com/mitglieder/philipp.html, betreiben willst brauchst Du keine .htaccess Datei.

      Gib Bescheid
      Chefkoch

      1. Hallo Chefkoch. Danke für die schnelle Antwort. Ich versuche mit Joomla! 3.2.0 Stable zu arbeiten. Es war bereits der richtige Artikel als Startseitenbeitrag markiert. Das hat das Problem nicht gelöst. Das einzige was ich geändert hatte war das anlegen und anschliessende Löschen einer .htaccess-Datei. Wenn ich nun ein anderes Template verwende (Beez3-Default) wird zumindest die Seite wieder aufrufbar, die Navigation ist dabei sichtbar, die Startseite kann er jedoch immer noch nicht finden. Soll ich beim Hoster besser für CHF 80.– einen Restore machen lassen oder kriege ich das mit etwas Aufwand wieder hin? Danke nochmals herzlich für die nette Unterstützung und viele Grüsse aus der Schweiz – hier noch der aktuelle Stand:
        http://www.feldmusik-gersau.ch/joomla

        1. Hallo Philipp,

          Du kannst ja die Joomla Version, die Du bereits verwendest, erneut herunter laden und die .htaccess Datei daraus erneut nehmen. Da musst Du nur die RewriteBase anpassen. In etwa so: RewriteBase /joomla. Falls am Zeilenanfang eine Raute (#) steht, diese entferne und die Datei speichern. Von welcher .htaccess reden wir eigentlich? Von der, die sich unter http://www.feldmusik-gersau.ch/joomla/ befindet, oder?

          Hast Du den keine Backups gemacht? Akeeba Backup ist dafür bestens geeignet und kostet nichts.

          Das das mit dem Template zu tun hat, kann ich mir auf Anhieb nicht vorstellen. Hast Du daran Änderungen vorgenommen?

          Chefkoch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>