Sesam öffne dich oder wie kommt das Programm in den „öffnen mit“ Dialog unter Windows

Vor kurzem viel mir auf, dass eines meiner Programme nicht mehr im „öffnen mit“ Dialog meines Windows XP vorhanden war. Dies kam vermutlich daher, dass ich eine ältere Version von Dreamweaver zunächst parallel mit einer neueren betrieben habe und die ältere im Anschluss daran deinstalliert habe.

Normalerweise lassen sich Verknüpfungen zu Dateien und mit welchem Programm sie geöffnet werden sollen im „öffnen mit“ Dialog durch setzen des „Immer das gewählte Programm zum öffnen diese Dateityps verwenden“ Häkchens einstellen. In meinem Fall war das aber nicht möglich. Das ist störend, wenn man öfter eine Datei nicht mit dem von Windows per Standard definiertem Programm öffnen möchte.

OpenWithAdd Dialog Fenster

Doch zum Glück habe ich nach einer Recherche das passende Programm gefunden. Es nennt sich OpenWithAdd und mit diesem Programm ist es möglich ein Programm nachträglich dem „öffnen mit“ Dialog hinzuzufügen. Das Programm muss nicht installiert werden und nach dem Start ist das folgende Bild zu sehen:

Im oberen Teil, das Programm auswählen, welches dem „öffnen mit“ Dialog hinzugefügt werden soll. Im zweiten Bereich können sowohl optionale Parameter als auch der Name der im Kontext Menü erscheint, eingegeben werden. Nach der Eingabe einfach auf den Button Register klicken und das das Programm ist ab sofort im „öffnen mit“ Dialog zu sehen. Das Programm unterstützt offiziell Windows XP und Vista. Ob es auch unter Windows 7 funktioniert kann ich im Moment nicht sagen

geschrieben von: Chefkoch

Chefkoch

Hi, ich bin der Chefkoch und arbeite als Webworker und Programmierer. Hier blogge ich über Joomla, WordPress, Windows und den ganzen Web-Rest. Wenn ich nicht vorm Monitor sitze fotografiere ich gerne oder Jogge durch die Gegend.

Ein Gedanke zu „Sesam öffne dich oder wie kommt das Programm in den „öffnen mit“ Dialog unter Windows&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*